InBetween unterstützt die Initiative European Digital Entity Norm (EDEN)

 

Digitalisierung im Unternehmen messen sowie die damit verbundenen Chancen und Risiken für Unternehmen aufzeigen– das ist das zentrale Anliegen der von The Group of Analysts initiierten EDEN Study auf Basis einer breit angelegten Befragung von mehr als 200 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen.

Das sogenannte Information Supply Chain Management (ISCM) hat dabei das Ziel, digitalen Informationslieferketten innerhalb von Unternehmen sowie über Unternehmensgrenzen hinaus optimal auszugestalten, um die digitale Transformation zu meistern.

Ein optimales ISCM hat sich zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor für Unternehmen in den Branchen Industrie, Großhandel, Versandhandel, Einzelhandel und Dienstleitung entwickelt.

Die Information Supply Chain  erstreckt sich über unterschiedliche Systeme, Database Publishing trägt mit dazu bei, die Prozesse zu optimieren. Automatisiertes Publizieren führt zu einer Verbesserung der Prozessgeschwindigkeit und –qualität. Somit kann InBetween Unternehmen bei der digitalen Transformation zusätzlich unterstützen.

Der unterschiedliche Grad der Digitalisierung von deutschen Unternehmen und die damit verbundenen Chancen und Risiken misst das Marktforschungsunternehmen The Group of Analysts in der initiierten EDEN Study.  

Klicken Sie für mehr Informationen zu dieser Studie bitte hier: EDEN Study

 

Zurück