Kooperation InBetween Hochschule der MedienStuttgart, 25.07.2012. Die Hochschule der Medien in Stuttgart und die InBetween Deutschland GmbH, führender Anbieter von Dynamic und Database Publishing Lösungen, haben es sich im Rahmen ihrer bestehenden Kooperation zum Ziel gesetzt, verstärkt in gemeinsame Innovationsprojekte mit zukunftsweisenden Technologien zu investieren. In diesem Zusammenhang erforschten HdM-Studenten die Möglichkeiten der Automatisierung von Publikationen mit multimedialen Anreicherungen im neuen Adobe-Format Folio für Tablets. Anhand konkreter Vorgaben wie der ‚manuellen Umsetzung einer Katalog-App auf Grundlage eines Printkatalogs‘ sowie der ‘automatisierten Erstellung einer Prototyp Tablet-Version eines Rezeptbuches‘ sollten insbesondere interaktive Elemente im Fokus der Betrachtung stehen. Untersucht wurden dabei Bedienbarkeit, praktischer Nutzen sowie die Möglichkeiten zur automatisierten Einbindung dieser Elemente bei der Erstellung von digitalen Publikationen mithilfe der InBetween-Software.

Das relativ neue Adobe Folio Dateiformat wurde von Adobe Systems speziell für die Erstellung digitaler Magazine für Tablets und Smartphones entwickelt. Auf der Basis von InDesign lassen sich Dokumente in den Tablet-typischen Hoch- und Querformaten erstellen und mit interaktiven Elementen wie Animationen, Schaltflächen, Bildergalerien, Panoramaansichten, Video- und Soundelementen anreichern. Über eine Konvertierung ins Folio-Format können anschließend relativ einfach eigene Publikationen für iPad und iPhone erstellt werden.

Download