Um hochwertige und kreative Kommunikations-Unikate wie z. B. Kreativkataloge, Flyer, Angebote, Anzeigen, Poster, Präsentationen und andere Print-Werbemittel zu erstellen, benötigen Sie ein System, das Ihre Kreativität nicht einschränkt. Ihre gewohnte Umgebung ist hier Adobe InDesign. Da die Inhalte jedoch immer auf dem aktuellen Stand und stets fehlerfrei sein müssen, ist ein schneller Abgleich mit den zentral gepflegten Daten sowie eine einfache Aktualisierung notwendig.

Die Lösung: Der InBetween DTP-Client

Mit dem InBetween DTP-Client findet die kreative Arbeit im DTP-System umfangreiche Unterstützung. Sie starten Adobe InDesign wie gewohnt. Nun haben Sie jedoch die Möglichkeit, auf bereits angelegte InBetween-Vorlagen – sogenannte Templates – mit allen relevanten Daten zuzugreifen. Diese sind wiederum direkt mit den aktuellen Daten in Ihrer Datenquelle verbunden.

Schneller Aufbau von Dokumenten und dezentraler Dokumentenzugriff

Der Zugriff auf das Template und die Daten erfolgt einfach und intuitiv. Über das in Adobe InDesign integrierte Plug-in wählen Sie das gewünschte Template und einen ihm zugewiesenen Datensatz – z. B. ein Produkt – aus und ziehen es per Drag & Drop auf die InDesign Seite. Nun werden der komplette Datensatz oder nur einzelne ausgewählt Teile auf der Seite als Objekte platziert und können wie gewohnt frei positioniert und bearbeitet werden. Durch die  Client-/Server-Anwendung handelt, reicht das Internet als Verbindung zum InBetween Server aus. Der Server stellt die Daten zentral bereit; Agenturen, Auslandsniederlassungen oder auch dezentrale Marketingabteilungen können direkt auf diese zugreifen und mit den vorhandenen Templates inkl. Datensätzen arbeiten.

Schaubild DTP-Client

Einfache Aktualisierung

Da die Templates weiterhin mit den Datensätzen verbunden sind – auch wenn das Dokument manuell nachbearbeitet wurde, können jederzeit Teile oder das gesamte Dokument mit  aktuellen Daten verglichen und aktualisiert werden.

Ihre Vorteile durch die Arbeit mit dem DTP-Client – geringerer Aufwand und Vermeidung von Fehler und:

  • Produktinformationen, Preise und Kundendaten sind ohne Zeitverlust nutzbar.
  • Der Datenzugriff ist weltweit von jedem Standort möglich.
  • Sprachwechsel innerhalb der Publikationen ist kein Problem.
  • Druch die zentral verwalteten Daten und Templates können CD-Richtlinien optimal integriert und eingehalten werden.

Das Factsheet - DTP-Client gibt es hier zum Download